Holzmanufaktur

Jedes Jahr besuchen die 2., 3. und 4. Jahrgänge die Holzmanufaktur an der Gesamtschule. Unter Leitung der Tischlermeisterin Ute Dellbrügge dürfen die Grundschüler/Innen mit Fein- und Laubsägen Holzarbeiten durchführen.
Zunächst müssen Skizzen mit Schablonen angefertigt werden, bevor einzelne Bauteile ausgesägt werden. Danach wird das Holz fachmännisch in den Schraubstock eingespannt und zurecht gesägt. Und wenn der Schnitt einmal nicht ganz exakt ausgeführt wird, hobelt man anschließend das Holz glatt, bis es die gewünschten Maße hat.
Zuletzt werden alle Bauteile aneinander geleimt und es entsteht ein ganz individuelles Gesellenstück. Zufrieden und stolz zeigen sich die Kinder über ihre Werkstücke, die sie mitnehmen dürfen .
An dieser Stelle danken wir Frau Dellbrügge und Herrn Strothmann ganz herzlich für die jährlichen Einladungen und die tolle Unterstützung.
Im Laufe des neuen Schuljahres werden alle Klassen (2-4) des Grundschulverbundes wieder an diesen tollen Projektagen teilnehmen.

Translate »